Russischer Zupfkuchen vegan

45 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Boden
Mehl 200 g
Pflanzenmargarine 125 g
Zucker 100 g
Kakao ungesüßt 2 EL
Backpulver 0,5 Päckchen
Pflanzenmilch 5 EL
Sojamehl 20 g
Für die Füllung
Pflanzenjoghurt natur 400 g
Pflanzenmargarine 100 g
Zucker 100 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Pflanzenmilch 4 EL
Sojamehl 1 EL

Zubereitung

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem festen Teig kneten. Eine Backform einfetten und den Teig, bis auf einen kleinen Rest für die Schokotupfen oben drauf, mit den Händen hineingeben und zurechtdrücken. Dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Pflanzenmargarine für die Füllung schmelzen und mit den restlichen Zutaten glattrühren. Die Füllung auf den Boden gießen und mit den Händen kleine Teigtupfen auflegen. Bei 160 Grad Umluft etwa 45 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russischer Zupfkuchen vegan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russischer Zupfkuchen vegan“