Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln

Rezept: Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln
Lecker und kalorienarm!
2
Lecker und kalorienarm!
01:00
1
760
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
weißer Spargel frisch
400 Gramm
neue Kartoffeln
4 Stück
Radieschen frisch
2 Stück
Lauchzwiebeln frisch
Salz und Pfeffer
Essig und Öl
Zucker
Butter
Rosmarin frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.05.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz
Bandnudeln mit Aubergine und Pinienkernen
KartoffelKürbis-Püree mit ChampignonEier-Soße
Überbackene Kartoffeln mit Pilzen

ZUBEREITUNG
Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln

1
Spargel schälen und holzige Enden entfernen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft stellen. Zum Garen ein großes Stück Alufolie auf ein tiefes Backblech legen, den Spargel darauf legen. Mit Salz und Rosmarinnadeln bestreuen, Butterflöckchen darüber geben. Ein weiteres Stück Alufolie darüber legen und die Ränder zusammen einschlagen und festdrücken, damit nichts entweichen kann. Die Oberseite der Folie an einigen Stellen mit einem Messer einritzen. Garzeit ca. 35 - 40 Minuten.
2
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einer Pfanne rundum knusprig braten. Mit Salz und Rosmarin würzen. Garzeit je nach Sorte ca. 30 Minuten.
3
Für die Vinaigrette die Radieschen in Würfel, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer, Essig und Öl abschmecken. Den Spargel aus der Alufolie nehmen, mit den Kartoffeln auf Teller anrichten und mit der Vinaigrette anrichten. GUTEN APPETIT!!

KOMMENTARE
Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist lecker. Mag und mache ich gerne. LG. Dieter

Um das Rezept "Spargel mit Radieschen-Vinaigrette und neuen Kartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung