Musikantenland - Braten gefüllt mit Brät .

2 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Braten :
Schweine - Kamm 1 kg
Brät 150 g
Zwiebel gewürfelt 1 stk
Tomatenmark 1 Esslöffel
Karotte, geraspelt 1 Stk.
Sellerie frisch 100 g
Gemüsebrühe etwas
Lorbeerblätter 2 Stk.
Senf 1 Essl.
Chilli rot etwas
Zimtstange 0,125 Stk.
Knödel :
Semmel 4 Stk.
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Petersilie fein geschnitten 2 Esslöffel
Butter 1 Stk.
Milch lauwarm 200 ml
Eier 2 Stk.
Semmelbrösel 5 Esslöffel
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Musikantenland :

1.Damit bezeichnet man die Region um Mackenbach. Etwas 4 km weg von mir. Machenbach hat ein Musikantenmuseum, das sehr bekannt ist. In den 20er Jahren sind viele Mackenbacher Männer, als Musiker den Uterhalt für die Familie verdiehnen. In USA z.B. Chicago sind sie noch heute bekannt. Es gibt übrigens auch einen Wanderweg : Musikantenweg ( gekennzeichnet mit einem Musiker mit Trompete ) der sehr schön durch die nähere Umgebung führt. Nähere Informtionen findet ihr sicher im Internet, ein Besuch lohnt.

2.Das Bratenstück aufschneiden, ( Schmetterlingsschnitt) würzen, bestreichen mit Brät, es ist vom Metzger meines Vertrauens, im Brät ist ein wenig Wirsing. Bestreuen mit Beifuß oder Kräutern nach Wahl. Nun das Fleisch rollen ( zu klappen ) mit Schnur binden.

3.In Butterschmalz anbraten, Zwiebel, Tomatenmark, Karotte + Sellerie zugeben, ablöschen mit Fond. Ich habe aus persöhnlichen Gründen keinen Wein verwendet. Lorbeerblätter, Chilli, Zimt, Nelke zugeben. das Fleisch braucht ca. 1,5 Std. Später Senf einrühren. Ich habe die Soße dann nach 1, 5 Std. auf gemixt. Soße später etwas binden.

Semmelknödel :

4.Ich hatte frische Brötchen, konnte keine vom Vortag bekommen. In Würfel schneiden, mit Lauwarmer Milch übergießen. Zwiebel in Butter anschwitzen, Petersilie zu den Zwiebeln geben, kurz erwärmen, in den Teig geben. Eier + Gewürze zugeben, mischen, ausgleichen mit Semmelbröseln 5 Essl. etwa. Rollen, in kochendes Salzwasser geben und ziehen lassen. Ca. 20 Min.

5.Als Beilage gehen natürlich auch Nudeln oder Kartoffeln. Ein kleiner Salat ist auch nicht falsch.

6.Ich wünsche gutes reinschnuppern in ein neues Pfälzer Gericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Musikantenland - Braten gefüllt mit Brät .“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Musikantenland - Braten gefüllt mit Brät .“