Schokoladen-Eier ohne Zucker

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 32 Personen
Kakaobutter 160 g
Erdnuss-Mus 2 EL
Agavendicksaft 5 EL
Kakaopulver stark entölt, ohne Zucker 7 leicht geh. EL
Mandeln grob gehackt 50 g
Pistazien grob gehackt 50 g
Orangeat fein gehackt 1 EL
Kardamon 1 Msp.
Zimt 1 Msp.
Vanille-Aroma 1 TL
leere Ostereier- oder Pralinen-Karton-Einlagen etwas

Zubereitung

1.Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Erdnuss-Mus einrühren und darin auflösen. Agavendicksaft und Kakaopulver zufügen und kräftig verrühren.

2.Masse vom Wasserbad nehmen und alle weiteren Zutaten einrühren. Etwas abkühlen lassen und dann in die Förmchen füllen.

3.Ich hatte von einer Ostereier-Pralinen-Schachtel den Einsatz aufgehoben. Darin ließen sich wunderbar die Eier gießen. ....man soll eben nicht immer gleich alles wegwerfen...;-) Wer keine Förmchen dafür hat, kann die Masse auch in eine flache, mit Klarsichtfolie ausgekleidete Schale gießen, dort fest werden lassen und später ausstechen.

4.Die Masse ergab bei mir 32 Hälften, die ich teilweise zusammengeklebt habe.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Eier ohne Zucker“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Eier ohne Zucker“