Schokoladen - Kastenkuchen

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Magarine 200 g
Zucker 220 g
Eier 4
Mehl 250 g
Backpuler 2 TL
Kakaopulver 3 EL
Kuvertüre Vollmilch 200 g
Zartbitter-Kuvertüre 200 g
Gummibärchen etwas
Esspapier etwas
Kinderschokolade etwas
Eisröllchen etwas
Holzstäpchen 1

Zubereitung

1.Magarine schön schaumig schlagen, dazu den Zucker geben und die Eier einzeln unterrühren (jedes ei ca. 1 Minute unterrühren).

2.Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und zusammen mit dem Kakaopulver zu der Eiermasse geben.

3.Den Teig nun in eine gefettete Kastenform (30cm) füllen und bei 175 °C auf der untersten Schiene 75-90 Minuten backen. Aus dem Backofen holen und stürzen (das runde muß nach unten hin).

4.Im Wasserbad die Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre zusammen schmelzen lassen.

5.Nach dem Abkühlen zwei Stückchen Kuchen vorne schräg abschneiden und auf das "Deck" kleben (die Kuvertüre eignet sich sehr gut zum kleben) so entsteht dann die Erhöung. Jetzt das ganze "Schiff" mit der Kuvertüre überziehen.

6.Die Kinderschokolade einmal durchschneiden und als Reling verwenden. Das Esspapier ganz vorsichtig durch das Holzstäpchen picksen und als Segel verwenden. Die Gummibärchen sind die Piraten. Die Eisröllchen ganz leicht und vorsichtig in die Seite schieben, sie stellen die Kanonen da.

7.So ich hoffe ich habe alles aufgeschrieben, wenn ihr Fragen habt das fragt einfach ;-) Viel Spaß beim Backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen - Kastenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...