Schokoladen-Käse-Kuchen

Rezept: Schokoladen-Käse-Kuchen
für eine kleine Springform 17 cm Durchmesser
Rezept der Woche, 19. Februar 2018
für eine kleine Springform 17 cm Durchmesser
6
13095
7
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
100 g
Vollmilchschokolade
3
Eier
500 g
Magerquark
1
Limette, Abrieb und Saft
100 g
Zucker
2 EL
Weichweizengrieß
1 EL
Stärke
60 g
flüssige Butter
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schokoladen-Käse-Kuchen

ZUBEREITUNG
Schokoladen-Käse-Kuchen

1
Die Eier trennen und das Eiweiss mit der Prise Salz richtig schön steif schlagen. Die Schokolade grob hacken. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Spingform unten mit Backpapier auslegen, den Rand ausbuttern und mit Grieß ausstreuen.
2
Das Eigelb mit dem Magerquark und mit dem Zucker und dem Limettenabrieb und -saft kräftig verrühren. Dann den Weichweizengrieß und die Stärke unterrühren und zum Schluss die flüssige Butter unterrühren.
3
Nun etwa 1/3 des Eiweisses zum Quarkteig geben und kräftig einrühren. Dann 3/4 der Schokolade und das restliche Eiweiss dazugeben und vorsichtig unter den Teig heben und diesen dann in die Springform geben. Die Form mehrmals aufstucken, damit keine Luftblasen entstehen. Die restliche Schokolade auf den Teig geben und ab damit für ca. 1 Stunde in den Backofen.
4
Immer mal wieder die Farbe kontrollieren und bei Bedarf abdecken.
5
WICHTIG! Wenn der Käsekuchen fertig ist immer bei geöffneter Tür im Backofen abkühlen lassen. Das gilt für alle Käsekuchen, damit wird ein übermässiges Reissen des Kuchens verhindert.

KOMMENTARE
Schokoladen-Käse-Kuchen

Benutzerbild von orbea
   orbea
Ich habe den Kuchen heute nachgebacken, aber die Menge passt nie und nimmer in eine 18 cm Backform rein, ich habe eine ganz normale 26 cm Backform genommen. Der Kuchen ist noch heiß, bin mal gespannt wie er schmeckt.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von orbea
   orbea
Der Kuchen hat sehr gut geschmeckt. Aber bei mir war die Masse so schaumig, hätte nicht in eine kleine Form gepasst
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Also ich habe eine 17 cm Backform und wie Du auf den Fotos siehst, hat sie wunderbar reingepasst. Es ist ein Pfund Quark plus ein paar andere Zutaten, die passen mehr als locker rein.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was mir an deinem Käsekuchen besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass ich ihn nicht mit vielen Menschen teilen muß. Ich liebe diese kleinen Formen und damit ist Abwechslung natürlich auch gesichert. Käsekuchen mit unterschiedlichen Obstfüllungen habe ich ja schon sehr oft gebacken, auch mit oder ohne Boden, aber mit Schokoladenhaube noch nicht. Muß ich doch mal im Kopf behalten. Für Dich ein: Daumen hoch: an dieser Stelle + gglG Geli
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Könnte ich mir sehr gut vorstellen wie der Schmeckt ,auch eine Tasse Kaffee würde gut passen . Lg. Schmetterling4
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Mir ist auf der anderen Seite schon das Wasser im Mund zusammengelaufen. Wir lieben Käsekuchen in jeder Form und Machart. Mit Schoki stelle ich mir den extrem lecker vor. Ich mops mir mal das Rezept. Kriegst einen "Daumen hoch" dafür. LG Helga
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Lunapiena! Du 2 Stück! Ich 2 Stück! Und der Kuchen ist gegessen! :-D Sieht wirklich seeeehr lecker aus! :-)
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Oooooch nee, ich wollte doch auch eins.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Na hör mal, das grenzt ja schon an seelische Grausamkeit. Der Kuchen sieht so was von fluffig und saftig aus, da möchte ich doch gleich zwei Stück. Deine Beschreibung ist, wie immer, sehr eindeutig und auch Backlehrlinge können damit ihr Meisterstück backen. Für dich alle Daumen hoch. ;-)))))

Um das Rezept "Schokoladen-Käse-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung