„Spagetti“ Rösti mit Mascarpone, Lachs & Topioka Perlen

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für das Rösti:
Zucchini 0,5
Karotten 2
Kartoffel 1
Zwiebel, geschält & grob geraspelt 1
Frisch gepressten Zitronensaft 1 EL
Blütenzarte Köllnflocken 2 EL
Bio Ei 1
Frische Petersiieblätte 2 EL
Meersalz & Bunter Pferffer aus der Mühle etwas
Rapsoöl zum Braten etwas
Außedem:
Mascarpone 120 g
Geräucherter Lachs in Scheiben 100 g
Topioka Perlen 1 Tasse
Wasser 6 Tassen
Gartenkresse zum Garnieren Etwas
Super-Spiralschneider für die „Spagetti“ etwas

Zubereitung

1.Kartoffel und Möhren schälen/waschen/trocknen. Zucchini gründlich waschen/trocknen. Das so vorbereitete Gemüse nacheinander mit dem Spiralschneider in schöne, lange Streifen/Spaghetti schneiden und in eine Schüssel geben.

2.Petersilie, Haferflocke, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Eier und Zwiebel zufügen, gut vermengen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Ca. 3 El von der Masse in die Pfanne geben und etwas flach andrücken (Rösti formen). Von beiden Seiten goldbraun anbraten. Den Vorgang so oft wiederholen, bis die Masse verbraucht ist.

3.Wasser im Topf zum Kochen bringen. Tapioka Perlen dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Nach dem Ende der Garzeit in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

4.Die Rösti auf Tellern verteilen. Mascarpone in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jeden Rösti kleine Häufchen spritzen/setzen. Anschließend je eine Lachsscheibe aufrollen und dekorativ mit Tapioka Perlen anrichten. Mit Gartenkresse garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „„Spagetti“ Rösti mit Mascarpone, Lachs & Topioka Perlen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„„Spagetti“ Rösti mit Mascarpone, Lachs & Topioka Perlen“