Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Perlgraupen 125 g
Möhren 3
Sellerie frisch 1 Stückchen von der
Wurzelpetersilie frisch 1
Lauch 1 Stückchen vom
Kohlrabi frisch 1 halbe
Zwiebel 1 halbe
Petersilienstengel 1 Bündel
Spitzpaprika grün 2 entkernte
Schinkenwürfel 50 g
Lammfleisch 400 g
Fleischbrühe 1200 ml
Chiliflocken 2 Prisen
Petersilie glatt frisch 1 Bündchen
Kohlrabi zarte Blättchen vom

Zubereitung

1.Am Vorabend: die Graupen mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Am Folgetag gründlich durchwaschen und das trübe Wasser immer wieder durch frisches klares Wasser auswechseln, bis alle Stärke weggespült ist und zuletzt in ein Sieb schütten.

2.Die Graupen in den gewässerten Römertopf geben. Alle Gemüse suppengerecht vorbereiten und zerkleinert zu den Graupen füllen. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit den Schinkenwürfeln ebenfalls in den Römi geben. Die Fleischbrühe kräftig abschmecken und über den Eintopf gießen. Mit dem Kochlöffel einmal kurz durchmischen und mit Chiliflocken überpriseln.

3.Den Römi mit Deckel verschlossen in den kalten Herd setzen, eine Temperatur von 225 Grad einschalten und das Graupensüppchen 120 Minuten ganz vergessen. In dieser Zeit die Kohlrabiblättchen sehr fein würfeln und die Petersilienblätter hacken, beide kommen kurz vor dem Servieren in den noch einmal abgeschmeckten Eintopf .... das Bündel Petersilienstengel wird natürlich auch entfernt, und nun: einen "Guten Appetit"

4.Anmerkung: eine Graupensuppe muß nicht milchig-schleimig daherkommen, wenn man sich an meinen Zubereitungs-Schritt Nr. 1 hält: so bleibt die Brühe klar und appetitlich!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch“