Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch

Rezept: Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch
... ein Eintopf aus Oma´s Zeiten, modern im Römi zubereitet
14
... ein Eintopf aus Oma´s Zeiten, modern im Römi zubereitet
11
1375
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
Perlgraupen
3
Möhren
1 Stückchen von der
Sellerie frisch
1
Wurzelpetersilie frisch
1 Stückchen vom
Lauch
1 halbe
Kohlrabi frisch
1 halbe
Zwiebel
1 Bündel
Petersilienstengel
2 entkernte
Spitzpaprika grün
50 g
Schinkenwürfel
400 g
Lammfleisch
1200 ml
Fleischbrühe
2 Prisen
Chiliflocken
1 Bündchen
Petersilie glatt frisch
zarte Blättchen vom
Kohlrabi
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
2,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch

ZUBEREITUNG
Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch

1
Am Vorabend: die Graupen mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Am Folgetag gründlich durchwaschen und das trübe Wasser immer wieder durch frisches klares Wasser auswechseln, bis alle Stärke weggespült ist und zuletzt in ein Sieb schütten.
2
Die Graupen in den gewässerten Römertopf geben. Alle Gemüse suppengerecht vorbereiten und zerkleinert zu den Graupen füllen. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit den Schinkenwürfeln ebenfalls in den Römi geben. Die Fleischbrühe kräftig abschmecken und über den Eintopf gießen. Mit dem Kochlöffel einmal kurz durchmischen und mit Chiliflocken überpriseln.
3
Den Römi mit Deckel verschlossen in den kalten Herd setzen, eine Temperatur von 225 Grad einschalten und das Graupensüppchen 120 Minuten ganz vergessen. In dieser Zeit die Kohlrabiblättchen sehr fein würfeln und die Petersilienblätter hacken, beide kommen kurz vor dem Servieren in den noch einmal abgeschmeckten Eintopf .... das Bündel Petersilienstengel wird natürlich auch entfernt, und nun: einen "Guten Appetit"
4
Anmerkung: eine Graupensuppe muß nicht milchig-schleimig daherkommen, wenn man sich an meinen Zubereitungs-Schritt Nr. 1 hält: so bleibt die Brühe klar und appetitlich!!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von LilyMKC

KOMMENTARE
Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
so einen Graupeneintopf den esse ich sehr gerne, LG Barbara
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Mache oft nur eine ganz einfache Graupensuppe. Die hier ist aber etwas ganz Besonderes. Lg Lena
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Sehr lecker! Wir haben früher sehr oft Graupensuppe gegessen und ich hab sie auch des öfteren gekocht,mein Gerdchen hat sie sehr gemocht,es war mit Schweineschwänzchen ,im normalen Kochtopf.Du hast mir lusten gemacht es mal im Römertopf zu machen.Kannte ich so nicht.Einfach genial.VLG.Bärbel
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
mein römi und ich freuen uns schon, der muss gemacht werden, glg tine
Benutzerbild von Eydotter
   Eydotter
Das finde ich genial! Nach diesen zahlreichen Römer- Einfällen muss ich endlich meiner Topf wiederbeleben…am besten gleich mit deinem Rezept! hG - Andrea

Um das Rezept "Römertopf: Graupensuppe mit Lammfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung