Konfetti-Torte

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Götterspeise Erdbeer 12 g
Götterspeise Waldmeister 12 g
Götterspeise Zitrone 12 g
Gelatine 10 Blatt
Griechischer Joghurt 600 g
Zucker 100 g
Burbon-Vanille-Aroma 1 Beutel
Bio-Zitrone Saft und Abrieb 1
Sahne 600 ml
evtl. Löffelbisquits etwas
evtl. Lebensmittelfarbe blau, rot, orange etwas

Zubereitung

Anmerkung:

1.Bei der Götterspeise kein Instant-Pulver verwenden. Wer nicht nur die 3 herkömmlichen o.a. Farben der Götterspeise verwenden möchte, der kann sich durch das Mischen dieser 3 Farben und mit Hilfe von Lebensmittelfarbe noch 3 weitere herstellen. Die dafür erforderliche Menge an Götterspeise dann bitte der folgenden Tabelle entnehmen. Benötigt werden später 3 x 250 ml Götterspeise. Es wird bei 6 Farben dann zwar jeweils nur die Hälfte der hergestellten Farb-Portion benötigt, aber der übrige Rest nascht sich auch so weg oder kann z.T. auch noch für Deko verwendet werden.

2.Hier die Misch-Tabelle für 6 Farben: (1 Beutel enthält immer 12 g) ROT = 1 Beutel Götterspeise Erdbeer (evtl. noch etwas rote Lebensmittelfarbe, falls das Rot nicht kräftig genug ist), ORANGE = 1 Beutel Zitrone + etwas orange Lebensmittelfarbe, LILA = 1 Beutel Erdbeer und etwas blaue Lebensmittelfarbe, GELB = 1 Beutel Zitrone, GRÜN = 1 Beutel Waldmeister, BLAU = 1 Beutel Waldmeister und etwas blaue Lebensmittelfarbe

3.Benötigt werden 6 mittlere Schüsseln. Darin jeweils einen Beutel Götterspeise mit 40 g Zucker vermischen und beides mit 250 ml sprudelnd kochendem Wasser aufgießen. Mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis sich Pulver und Zucker aufgelöst hat. Wenn benötigt die einzelnen Farben noch mit den benötigten Lebensmittelfarben colorieren (siehe obere Tabelle). Evtl. Schaum-Bläschen entfernen. Fest werden lassen. Da die vielen Schälchen nicht alle in einen Kühlschrank passen, reicht es auch aus, sie bei Zimmertemperatur gelieren zu lassen. Notfalls einen Tag vorher zubereiten, damit die Götterspeisen richtig schnittfest sind.

Torten-Masse:

4.Die Blattgelatine in 11 EL Wasser einweichen. Joghurt, Zucker, Vanillearoma, Zitronenabrieb und -saft verrühren. Die eingeweichte Gelatine etwas ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Sofort vom Herd nehmen und nach und nach mit 4 EL Joghurt-Masse verrühren. Dann die Mischung zur gesamten Joghurt-Masse geben und gut einrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

5.Von den 6 Götterspeisen jeweils die Hälfte in ca. fingernagel-große Würfel schneiden und diese unter die Joghurt-Sahne-Masse heben.

6.Einen rechteckigen oder runden Tortenring auf eine Tortenplatte stellen. Wenn gewünscht, diesen leicht einfetten und ringsherum mit Löffelbisquits bekleben. Die Masse einfüllen und Oberfläche glatt streichen. Wenn gewünscht, von einem Teil der übrigen Götterspeisen nochmals kleine Würfel schneiden, sie in Zucker wälzen und auf der Oberfläche verteilen. Torte mit Klarsichtfolie abdecken und (ideal über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

7.Beim späteren Anschnitt hat man dann den sog. "Konfetti-Effekt".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Konfetti-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Konfetti-Torte“