Carpaccio vom Südtiroler Speck mit Pioppino (Samthauben) u. Fratello

leicht
( 9 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Dressing etwas
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Maracuja Likör 2,5 Esslöffel
Orangensaft frisch gepresst 1 Esslöffel
Sahne 30% Fett 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
bunter Pfeffer etwas
Carpaccio etwas
Südtiroler Speck 100 Gramm
Fratello 30 Gramm
Rucola 3 Handvoll
Aronia Beeren 1 Esslöffel
Orangensaft frisch gepresst 1 Esslöffel
Zwiebelringe rot etwas
bunter Pfeffer etwas
Thymian frisch etwas
Pioppino 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
667 (159)
Eiweiß
20,3 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
8,2 g

Zubereitung

1.Dressing

2.Die Sahne mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Das Olivenöl, den Likör und den Orangesaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Carpaccio

3.Die Aronia Beeren mit dem Orangensaft einweichen und beiseite stellen.

4.Die Pilze von den Stielenden befreien und putzen.

5.Den Ruccola auf einen Teller geben. Den Speck die Zwiebelringe und den Käse auf den Rand des Teller legen. Die Pilze in die Mitte geben.

6.Das Dressing und die abgetropften Aronia Beeren über das Carpaccio geben. Etwas bunten Pfeffer und Thymianblätter über das Carpaccio streuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Carpaccio vom Südtiroler Speck mit Pioppino (Samthauben) u. Fratello“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Carpaccio vom Südtiroler Speck mit Pioppino (Samthauben) u. Fratello“