Guss-Apfelkuchen

Rezept: Guss-Apfelkuchen
5
00:30
2
1023
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
250 g
Mehl
1 Päckchen
Trockenhefe
25 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Pr.
Salz
1
Ei
100 ml
warme Milch
50 g
Butter
Für den Belag:
4
Äpfel
Für den Guss:
1 Becher
Creme fraiche
100 g
Schlagsahne
1
Ei
50 g
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.01.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
53,0 g
Fett
15,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Guss-Apfelkuchen

Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
Guss-Apfelkuchen

Für den Teig:
1
Mehl in eine Schüssel sieben, Trockenhefe dazugeben und vermischen.
2
Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Milch und Butter dazugeben und verkneten.
3
Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten warm stellen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
4
Den Teig auf der Arbeitsfläche noch mal gut durchkneten, dann in einer gefetteten Springform ausrollen.
Für den Belag:
5
Die Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und auf den Teig legen.
Für den Guss:
6
Creme fraiche und Schlagsahne in eine Schüssel geben und verrühren.
7
Ei und Zucker dazugeben, verrühren.
8
Den Guss auf den Äpfeln verteilen und glatt streichen.
9
Bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

KOMMENTARE
Guss-Apfelkuchen

Benutzerbild von strammermax
   strammermax
So Kenne ich den Kuchen nicht muss ich mal nach machen Lg Bruno
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
einfach lecker so ein Apfelkuchen, LG Barbara

Um das Rezept "Guss-Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung