Überbackener Rosenkohl

1 Std 30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 450 Gramm
Kartoffel 400 Gramm
Bergkäse fein gerieben 50 Gramm
für die Soße:
Katenschinken fein gewürfelt 125 Gramm
Kräuter Schmelzkäse 50 Gramm
Gemüsewasser 500 ml
Gemüsebrühe 2 TL (gestrichen)
Pfeffer bunt 1 Prise
Sahne 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

1.Den Rosenkohl putzen und die äußeren Blätter entfernen und ca. 12-15 min. in einem gelochten Garbehälter dämpfen. in der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und halbieren. Den Rosenkohl und die Kartoffeln in eine Auflaufform legen.

für die Soße:

2.Den Katenschinken kurz anbraten und mit Gemüsewasser ablöschen. Den Schmelzkäse unter Rühren darin auflösen. Mit Gemüsebrühe und etwas Pfeffer abschmecken. Zum Schluß mit etwas Sahne oder Creme Fine verfeinern.

3.Die Soße über das Gemüse gießen und mit den geriebenen Käse bestreuen. Bei ca. 150° Ober- und Unterhitze ca. 60 min. goldgelb überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackener Rosenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackener Rosenkohl“