Kikis Pfirsichschnitten vom Blech

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Butter, weich 150 gr.
Zucker 150 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 4
Salz 1 Prise
Backöl Zitrone 5 Tropfen
Mehl, gesiebt 250 gr.
Backpulver 3 Teelöffel (gestrichen)
BELAG: etwas
Pfirsiche aus der Dose 900 gr.
STREUSEL: etwas
Mehl 150 gr.
Zucker 75 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
Butter, weich - in Flöckchen 100 gr.
GUSS: etwas
Puderzucker 100 gr.
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 180 ° vorheizen, Backzeit ca. 25 min. Als erstes die Pfirsiche gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden (es gibt auch schon vorgeschnittene Pfirsiche)

2.Aus den ersten 8 Zutaten den Teig für den Boden zubereiten und auf ein gefettetes, gemehltes Blech streichen. Darauf die Pfirsichscheiben legen.

3.Streusel zubereiten und gleichmäßíg auf den Pfirsichen verteilen. Wer gerne mehr Streusel mag, erhöht die Mengenangabe um die Hälfte, das passt ganz gut.

4.Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren und mit einem Pinsel gleichmäßig auf dem noch warmen Kuchen verteilen. Wenn ich keine Lust auf pinseln habe, hänge ich einen Frühstücksbeutel mit einer Spitze in eine Tasse, fülle den Guss hinein, schneide ein sehr kleines Eckchen ab und verteile den Guss wie ein Gitter.:-))

5.Wir essen den Kuchen jedoch meisten ohne Guss, schmeckt so schon sehr lecker!

6.Kalorien gesamt: Kcal 5.500, Kh 808 g, Fett 230 g, Ew 73 g - ergibt 20 St. á 275 Kcal oder 16 St. á 344 Kcal

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Pfirsichschnitten vom Blech“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Pfirsichschnitten vom Blech“