Mandel-Hackbällchen in Paprikasauce und mit Käse überbacken

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
gemischtes Hackfleisch 400 g
gemahlene Mandeln 100 g
Ei 1
Senf 1 EL
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Zwiebel, fein gehackt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Gemüsefond 100 ml
Sahne 150 ml
Ajvar mittelschart 4 EL
geriebener Bergkäse 150 g
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
613 (147)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
16,1 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei, den Senf und die gemahlenen Mandeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und alles sehr gut verkneten.. Eine feuerfeste Form mit Öl ausstreichen. Aus dem Hackfleisch kleine Fleischbällchen formen und in die Form setzen.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Dann mit dem Gmüsefond und der Sahne ablöschen und das Ajvar dazugeben und alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sauce über Hackbällchen geben.

3.Die Hackbällchen nun zusammen mit der Sauce für 15 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben. Nach 15 Minuten den geriebenen Bergkäse auf den Hackbällchen verteilen und weitere 20 Minuten backen, bis der Käse schön gratiniert ist. Bei uns gab es Reis dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Mandel-Hackbällchen in Paprikasauce und mit Käse überbacken“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandel-Hackbällchen in Paprikasauce und mit Käse überbacken“