Jul-Plätzchen

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 50 Personen
Butter weich 200 g
Ei 1
Eigelb 1
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Dinkelmehl Type 630 375 g
Backpulver 1 TL
Eiweiß 1
Zucker - evtl. etwas mehr 50 g
Johannisbeergelee, rot 200 g

Zubereitung

1.Butter, Ei, Eigelb, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver vermischen und portionsweise über die cremige Ei-Buttermasse sieben und vorsichtig einkneten.

2.Teig halbieren und aus den zwei Portionen je ca. 35 cm lange Stangen rollen. Diese in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

3.Backofen auf 180° (Umluft 160°, Gas Stufe 3) vorheizen.

4.Die im Kühlschrank fest gewordenen Teigrollen nun in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

5.Das Eiweiß gut verquirlen, die Plätzchen damit bestreichen und dann mit dem Zucker bestreuen. Blech auf mittlerer Einschubleiste in den Ofen und Plätzchen 8 - 10 Min. goldgelb backen. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.

6.Inzwischen das Johannisbeergelee cremig rühren, immer ein Plätzchen an der Unterseite damit bestreichen und ein zweites, unbestrichenes dagegen setzen.

7.Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jul-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jul-Plätzchen“