Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme

Rezept: Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme
Kartoffel Gurke Lachs
3
Kartoffel Gurke Lachs
00:40
4
1062
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Kartoffeln, festkochend
0,5 Stk.
Salatgurke
200 g
Räucherlachs
200 g
Quark
3 El
Sahne
2 Stk.
Limetten
0,5 Bund
Petersilie, glatt
2 Stk.
Ei
Pfeffer
getrockneter CHili
Zucker
Butterschmalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
665 (159)
Eiweiß
14,9 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
10,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme

Scharfer Hackfleisch-Reis-Topf

ZUBEREITUNG
Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme

1
Die Kartoffeln schälen, grob Reiben und ausdrücken. Die Flüssigkeit kurz stehen lassen, vorsichtig abschütten und die abgesetzte Stärke zurück zu den Kartoffeln geben. Anschließend die Eier hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 2-3 EL Butterschmalz heiß werden lassen, die Kartoffelmasse hineingeben und von beiden Seiten etwa 20-25 Minuten garen.
2
Die Gurke fein Reiben, mit dem Quark und der Sahne vermischen und mit Salz, Pfeffer, Chili, Saft von einer Limette, Olivenöl und Zucker abschmecken.
3
Den Lachs in feinerWürfel schneiden und mit dem Saft und Schale der Limette, Gehackter Petersilie, mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Den fertigen Rösti auf ein Küchenpapier geben und dann auf einen großen Teller und mit der Gurkencreme und Lachstartar anrichten.

KOMMENTARE
Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme

Benutzerbild von Miez
   Miez
… da bekommt man sofort Hunger, denn es sieht klasse aus und hört sich genau so an. Viele Grüße, micha
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
So serviert hätte das tolle Gericht auchsehr gerne. Toll gemacht. LG Brigitte
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eine gschmackige Idee, meint mit LG.der Waltl !
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Das gefällt mir sehr gut und dein Rezept nehme ich nachher direkt mit in meine Favos. Ob es dann so ein großer oder kleinere Rösti gibt entscheide ich dann spontan. Alle Zutaten sind mein Geschmack. Eine Frage, bei den Zutaten steht 2 Eier, in der Zubereitung schreibst du "das Ei", also nur eins? Was wird aus dem anderen?......LG Regine
Benutzerbild von ericreeh
   ericreeh
danke,habs geändert ;) . lg

Um das Rezept "Rösti mit Lachstartar und Gurkencreme" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung