Walnuss-Likör

Rezept: Walnuss-Likör
etwas zum Aufwärmen......der nächste Winter steht vor der Tür........
15
etwas zum Aufwärmen......der nächste Winter steht vor der Tür........
0
17613
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Ansatz:
200 g
Walnusskerne
2 EL
brauner Zucker
0,7 L
Klarer
Für den Läuterzucker:
500 g
Zucker
500 ml
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
28,8 g
Fett
7,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Walnuss-Likör

ZUBEREITUNG
Walnuss-Likör

Ansatz:
1
Walnusskerne grob hacken. In einer Pfanne rösten und leicht mit dem braunen Zucker karamellisieren.
2
Nüsse in ein höheres Gefäß geben und mit dem Klaren aufgießen. Alles gut umrühren, Gefäß verschließen und bei Zimmertemperatur mindestens 1 - 2 Wochen ziehen lassen. Dabei täglich umrühren.
3
Danach alles durch ein Küchensieb gießen und die Nüsse auffangen. (Nicht entsorgen, man kann tollen Kuchen damit backen ! )
4
Den Alkohol nun 2 x filtern. Man legt das Küchensieb beim 1. Mal mit Küchenkrepp aus und beim 2. Filtervorgang mit einem Leinentuch. Danach sollte die Flüssigkeit keine Schwebteile mehr enthalten. Entstandene Flüssigkeitsmenge ca. 400 ml.
Läuterzucker:
5
Zucker und Wasser so lange unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Hitze herunter schalten und die Flüssigkeit köcheln lassen, bis sie leicht sirupartig wird. Das kann 4 - 5 Min. dauern. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
Fertigstellung:
6
Die 400 ml Ansatz nun mit 300 ml Läuterzucker mischen, gut verquirlen und in eine Flasche abfüllen. Gut gekühlt schmeckt der Nuss-Likör am besten.
Anmerkung:
7
Übrig gebliebenen Läuterzucker kann man in eine Flasche abfüllen. Er ist vielseitig einsetzbar.

KOMMENTARE
Walnuss-Likör

Um das Rezept "Walnuss-Likör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung