Paprika-Hähnchen

1 Std 15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets, halbieren 2
Hähnchenschenkel 2
Zwiebeln in Streifen schneiden 2
Soloknoblauch in Scheiben schneiden 2
Paprika rot, in Stücke schneiden 1
Paprika grpn, in Stücke schneiden 1
Tomaten, entkernen, würfeln 800 g
Oregano frisch, Blätter von den Stielen zupfen 1 Bund
Öl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Weißwein trocken 250 ml
Hühnerbouillon 200 ml
Paprika edelsüß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
26,8 g

Zubereitung

1.2 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und die Paprikawürfel darin andünsten. Tomatenwürfel dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.Die Oreganoblättchen unterrühren und die Soße 20 Minuten köcheln lassen.

2.Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die halbierten Hähnchenbrustfilets sowie die Hähnchenschenkelunter Wenden 8-10 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Tomatensoße geben. den Bratensatz mit dem Weißwein und der Buillon ablöschen in den Bräter zu Soße und Fleisch gießen und alles zugedeckt 40 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken

servieren

3.Das Fleisch nun auf einem Teller anrichten . Bei uns gab es als Beilage Salzkartoffeln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Hähnchen“