Low Carb Käsekuchen mit Apfel

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 3
Agavendicksaft 120 g
Kokosmilch ungesüßt, cremig 130 g
Magerquark 500 g
Mandelmehl 100 g
Backpulver 1 TL
Vanille Aroma 1 geh. TL
Rum Aroma 0,5 Röhrchen
Belag:
Äpfel, süss 1,5 große
Butter 1 geh. EL
Zitrone Fruchtsaft 0,5
Mandeln gehackt 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
665 (159)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

Vorwort:

1.Bei Low Carb ist der natürliche Zuckergehalt (als Kohlehydrat) in pflanzlichen Lebensmitteln geduldet. Es soll den Speisen nur möglichst nicht noch zusätzlich Zucker zugegeben, sondern auf andere natürliche Süßungsmittel zurückgegriffen werden. (z.B. Agavendicksaft, Stevia etc.) Agavendicksaft enthält in 100 g = 77 g Kh, davon sind 71 g Zucker. Da man aber davon ja nicht Unmengen verbraucht, ist die Zugabe von Agavendicksaft bei einer Low Carb Ernährung gestattet.

Zubereitung:

2.Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen, bereit stellen.

3.Eigelb mit Agavendicksaft schaumig schlagen (wird aber nicht so cremig, wie mit Zucker). Die cremige Kokosmilch zugeben und mit aufschlagen. Dann Quark, Mandelmehl, Backpulver und die beiden Aromen hinzufügen und alles kräftig verrühren.

4.Ofen auf 180° vorheizen. Backform (24 cm DM) mit Backpapier auslegen. Nun unter die Quarkmasse den Eischnee heben und sofort in die Form füllen. Backzeit 50 Min. Im Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.

Belag:

5.Äpfel waschen, nicht schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

6.Butter in einer Pfanne schmelzen und die Apfelspalten darin leicht glasig dünsten. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

7.Aus der Butter heben, etwas abkühlen lassen. In der noch verbliebenen Butter die gehackten Mandeln rösten. Bereit stellen.

8.Den Kuchen nun mit den Apfelspalten belegen und darüber die gerösteten Mandeln streuen.

Nachwort:

9.Da ich normalerweise "herkömmlich" koche, meine Tochter aber auf Low Carb umgestiegen ist, musste ich feststellen............es ist oft eine Herausforderung, Gerichte schmackhaft zu erstellen und zu präsentieren..............aber.....letztendlich schon machbar. Ich bin erst am Anfang meiner Erkenntnisse, werde mich aber weiterhin damit beschäftigen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Low Carb Käsekuchen mit Apfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Low Carb Käsekuchen mit Apfel“