Käsekuchen mit Zuckeraprikosen

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 13 Personen
Mehl 200 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Butter kalt 75 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1
Quark 40 % 750 Gramm
Zucker weiß 150 Gramm
Eier 4
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillepudding 1 Päckchen
Zitronenschale 1 Päckchen
Milch 50 Millilitter
Zuckeraprikosen 700 Gramm

Zubereitung

1.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der kalten Butter, dem Vanillezucker und dem Ei einen Knet Teig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickel und ca. 30 Min. kalt legen.

2.Die Aprikosen waschen, halbieren, Stein entfernen und die Hälfte davon in Stücke schneiden.

3.In einer Rühr Schüssel Quark, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Nun die Eier unterrühren. Die Milch, Zitronenschale und den Vanillepudding dazugeben und alles gut verrühren. Die Aprikosen Stücke zu der Masse geben und unterheben.

4.Den Teig in die vorbereitete Springform geben und einen Rand hochziehen. Die Masse auf dem Teig verteilen. Die Aprikosen Hälften auf der Masse verteilen.

5.Den Kuchen jetzt in den auf 175 Grad vorgeheizten ( Ober - Unterhitze ) Backofen stellen und ca. 70 Min. backen. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen ,20 Min. abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Zuckeraprikosen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Zuckeraprikosen“