Erdbeer-Wölkchen

4 Std mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Dextrose 100 g
Erdbeer-Sahne-Zucker (Teeladen) 100 g
Vanillezucker 1 Pck.
Wasser 50 ml
Gelatine weiß, gemahlen 4 g
Eiweiß 100 g
Waffeln - evtl. selber ausstechen, oder auch Kekse 12 kleine, runde
Guss und Deko:
Kuvertüre weiß 200 g
Kokosfett 20 g
rote Zuckerschrift- oder farbe etwas

Zubereitung

1.Dextrose, 80 g Erdbeer-Sahne-Zucker und Vanillezucker in 40 ml Wasser auflösen und zum Kochen bringen. Unter Rühren so lange köcheln lassen, bis sich alles aufgelöst hat und eine klare, sirup-ähnliche Masse entstanden ist. Das dauert ca. 2 Min.

2.Gelatine-Pulver in 10 ml Wasser etwas quellen lassen und dann 1/2 Min. in der Mikrowelle verflüssigen. Eiweiß sehr steif schlagen.

3.Nun in den Eischnee nach und nach in kleinen Mengen und unter Rühren den noch heißen Zuckersirup gießen. Dabei den Handmixer auf die höchste Rührstufe stellen. So lange rühren, bis der gesamte Sirup zugefüllt ist. Dann ebenso unter Rühren die flüssige Gelatine zugießen und danach noch 1 Min. alles kräftig aufschlagen.

4.Die Masse für ca. 1 Std. im Kühlschrank etwas "anziehen" lassen.

5.Inzwischen die Waffeln evtl. ausstechen oder vorhandene Waffeln oder Kekse schon einmal zurecht legen.

6.Beginnt die Masse zu stocken, aus dem Kühlschrank nehmen, als Crunch den restlichen Erdbeer-Sahne-Zucker unterrühren und alles in einen großen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Auf die einzelnen Waffeln nun kleine Hügel spritzen- Bei mir ergab die Menge 12 Stück. Die "Rohlinge" leicht abgedeckt mit Klarsichtfolie für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

7.Kurz vor Ablauf der Kühlzeit dann die Kuvertüre mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Den Topf dann aus dem heißen Wasser nehmen und die Kuvertüre etwas herunterkühlen lassen. Dann alle Rohlinge damit bedecken und die Oberfläche mit der Zuckerschrift oder Farbe verzieren. Nochmals gut kühlen und später dann genießen..........

Anmerkung:

8.Ich wurde für diese Leckerei von dem Rezept "Schoko-Kuss" des KB Mitglieds "Ladybe" angeregt, es anderweitig zu erstellen. Wer keinen Erdbeer-Sahne-Zucker bekommt (gute Teeläden haben ihn und auch andere, aromatisierte Sorten), kann es auch nach eigenem Geschmack mit Karamell, Espressopulver o.Ä. aromatisieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Wölkchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Wölkchen“