Backen: Dinkel-Leinsamen-Brot

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkel Mehl Type 630 300 g
Dinkel Mehl Type 1050 100 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Wasser lauwarm 300 ml
Hefe frisch 21 g
Leinsamen geschrotet 3 EL

Zubereitung

1.Beide Mehle, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und mischen.

2.Hefe in Wasser bröckeln und unter Rühren auflösen. Dann mit in die Schüssel geben. Alles gründlich miteinander verkneten. (Küchenmaschine)

3.Abdecken und an einen warmen Ort stellen, ca. 1 Stunde gehen lassen.

4.Danach nochmals durchkneten, dabei Leinsamen unterkneten (etwas zurückbehalten).

5.Nun den Teig in eine Kastenform (25cm) geben und leicht mit Wasser besprühen oder einpinseln. Restlichen Leinsamen daraufstreuen.

6.In den kalten Backofen stellen und nochmals 30-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat und der Teig in etwas die Höhe der Form erreicht hat. Die Länger der Zeit hängt von der Umgebungstemperatur ab. Wer die Möglichkeit hat, kann der Backofen auf ca. 30°C einstellen. (Wände des Backofens mit etwas Wasser besprühen.)

7.Nun den Backofen auf 180°C stellen und das Brot ca. 30-40 Minuten backen. (Zeit richtet sich danach wie schnell sich der Ofen erhitzt und wie hell/dunkel man das Brot wünscht.)

8.Nach dem Backen Brot aus der Form nehmen und auf einem Holzbrett oder einem Kuchengitter erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Dinkel-Leinsamen-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Dinkel-Leinsamen-Brot“