Crepe mit Spargel und schneller Hollandaise und Bärlauchpesto

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Crepeteig
Mehl 100 g
Milch 150 ml
Eier 2
Salz 1 Pr
Öl zum Ausbacken etwas
Für die Füllung
Spargel frisch 500 g
wer mag, 4-5 Scheiben Kochschinken etwas
Für die Hollandaise
Eigelb 2
Crème fraîche 1 EL
Senf 1 TL
Salz, etwas Zucker etwas
Zitronensaft 1 EL
ausgelassene Butter 80 ml
Für das Bärlauchpesto
Bärlauchblätter 10
Pinienkerne 30 g
geriebener Parmasan 30 g
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Um das Pesto herzustellen, muss man die Blätter etwas zerkleinern und mit den Pinienkernen und etwas Öl mit dem Mixstab pürieren. Käse zugeben und immer wieder Öl einmixen, bis die gewünschte Konsistenz entsteht.

2.Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser (mit e1 TL Zucker) ca. 10 Minuten bissfest garen. Für den Crepeteig die Zutaten gut aufmixen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

3.Nun die Hollandaise herstellen. Eigelb mit creme fraiche, Senf, Zitronensaft, Salz und Zucker mixen. Die zerlassenen noch warme Butter ganz langsam untermixen. Gut aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Abschmecken.

4.Nun die Crepe in einer beschichteten Pfanne mit ganz wenig Öl einzeln ausbacken. Ergibt 4-6 Stück. Im Ofen bei 120 Grad warmhalten.

5.Auf einen Crepe gibt man einen EL Hollandaise, streicht sie glatt, legt (wenn gewünscht erst Schinken) 3-4 Spargelstangen darauf und rollt den Crepe auf. Nun 2-3 Crepe auf einen Teller legen, die restliche Hollandaise darauf verteilen und mit dem Pesto garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Crepe mit Spargel und schneller Hollandaise und Bärlauchpesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Crepe mit Spargel und schneller Hollandaise und Bärlauchpesto“