Spargel mit Soße Hollandaise

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 1 kg
Wasser kochend 1,5 Liter
Salz 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
gute Butter 1 Teelöffel
von der Zitrone 1 Scheibe
Schnittlauch-Röllchen etwas
Für die Soße Hollandaise:
Butter flüssig 250 g
Eigelb 2
Zitronensaft 1 Esslöffel
Weisswein** 4 Esslöffel
Salz 2 Prisen
Pfeffer aus der Mühle weiß 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise

Zubereitung

1.Den Spargel schälen und die unteren 2 cm wegschneiden, aber alles aufbewahren. Das Wasser mit Salz, Zucker, Butter und Zitronenscheibe zum Kochen bringen, die Spargelstangen hineingeben und abgedeckt etwa 10 bis 12 Minuten köcheln lassen.

2.In dieser Zeit die Hollandaise zubereiten. Dazu die Butter flüssig werden lassen. Die Eigelbe mit Zitronensaft, Wein**, Senf, Pfeffer, Salz und Muskatnuss in ein hohes schmales Gefäß geben und mit den Stabmixer schaumig aufschlagen. Nun langsam die flüssige -noch warme- Butter mit einrühren, ähnlich wie bei einer Majonnaise, bis eine homogene Soße entstanden ist.

3.Die Spargelstangen mit der Schaumkelle aus dem Sud auf eine Servierplatte heben, mit der Soße Hollandaise begießen und mit frischen Schnittlauchröllchen oder gehackter Petersilie bestreut servieren.

4.Zum Spargel habe ich heute Backofen-Kroketten und ein kleines Rindersteak serviert.

5.** der Wein kann auch durch Kochsud vom Spargel ersetzt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel mit Soße Hollandaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel mit Soße Hollandaise“