Zitronen-Muffins mit Buttermilch

Rezept: Zitronen-Muffins mit Buttermilch
blitzschnell zubereitet; schön zitronig und fluffig; Menge ergibt 12 Stück
17
blitzschnell zubereitet; schön zitronig und fluffig; Menge ergibt 12 Stück
00:37
0
22644
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Ei, Größe L
225 ml
Zitronen-Buttermilch
80 ml
Sonnenblumenöl
150 g
Zucker
2 Stk.
Bio-Zitronen
275 g
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630
2 TL
Backpulver
100 g
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2097 (501)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
73,4 g
Fett
22,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronen-Muffins mit Buttermilch

MOHNKUCHEN

ZUBEREITUNG
Zitronen-Muffins mit Buttermilch

1
Ei, Buttermilch, Öl und Zucker in einer Schüssel verrühren. Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Schalenabrieb zur Eiermischung geben. Beide Zitronen auspressen und etwas mehr als die Hälfte vom Saft ebenfalls zur Eiermischung geben. Der restliche Zitronensaft (ca. 2 - 3 EL) ist für den Guss nachher.
2
Mehl und Backpulver mischen und nur kurz unter den flüssigen Teig rühren. Dabei ruhig "schlampig" arbeiten, so dass noch einzelne Mehlklümpchen zu sehen sind. Dann werden die Muffins schön locker.
3
Den zähflüssigen Teig in ein vorbereitetes Muffinblech (gefettet, gemehlt) füllen (ca. 1,5 EL pro Mulde) und auf mittlerer Schiene (Kuchenrost) im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder Umluft 160 Grad) ca. 22 - 25 Minuten goldgelb backen.
4
Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem streichfähigen Guss verrühren und die Muffins damit glasieren.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von schnuppel67

KOMMENTARE
Zitronen-Muffins mit Buttermilch

Um das Rezept "Zitronen-Muffins mit Buttermilch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung