Zitronen-Muffins mit Lemon Curd

55 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Mehl 300 g
Backpulver 3 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
weiche Butter oder Margarine 100 g
Zucker 125 g
Eier 2 Stk.
Zitrone, Saft und abgeriebene Schale 1 Stk.
Joghurt 125 g
Lemon Curd 25 g
für die Füllung:
Lemon Curd 12 TL
zum Bestreichen:
Puderzucker 100 g
Zitronensaft oder Limoncello 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

1.Mehl, Backpulver und Salz mischen. In einer weiteren Schüssel Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Joghurt, Lemon Curd und Zitronensaft und -schale unterrühren. Die Mehlmischung dazugeben und nur kurz unterrühren (nur bis sich die feuchten mit den trockenen Zutaten vermischt haben, sonst wird der Teig nicht so luftig).

2.Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Förmchen auskleiden und die Hälfte des Teigs darin verteilen. Mit einem Löffel in der Mitte jeweils eine leichte Mulde eindrücken. Jeweils einen gehäuften TL Lemon Curd in die Mulde geben. Mit dem restlichen Teig bedecken.

3.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten backen.

4.Die Muffins erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft oder Limoncello verrühren und die Muffins damit besprenkeln oder bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Muffins mit Lemon Curd“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Muffins mit Lemon Curd“