Gemüselasagne mit Bärlauch

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kohlrabi - ca. 250 g 1
Karotten - ca. 340 g 2 gross
Zucchini - ca. 200 g 1
rote Zwiebel - ca. 100 g 1
Frühlingszwiebeln 2
Erbsen grün a.d.Dose - petits pois 200 g
Bärlauch - 1 Sträußchen 50 g
Edamer geraspelt 200 g
Lasagneplatten - passend für meine Auflaufform 30x20cm 9
Sahne 250 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Mehl 2 EL (gestrichen)
Muskat 1 EL (gestrichen)
Salz und Pfeffer etwas
Butter 2 EL

Zubereitung

1.Kohlrabi schälen, vierteln, geschälte Karotten + halbierte Zucchini: alles in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel vierteln und ebenfalls dünn schneiden, Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden.

2.Bärlauchblätter halbieren und in feine Streifen schneiden. Kurz in etwas Butter andünsten.

3.Edamer grob raspeln - gibt es auch fertig zu kaufen

4.Zwiebeln und Gemüse im Rest Butter gut andünsten, mit Mehl bestäuben, Farbe annehmen lassen. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, würzen und kurz köcheln lassen.

5.Gemüse mit einem Löffelsieb aus der Soße heben. Erbsen nun in die Soße geben, kurz köcheln. Zum Schluß den gedünsteten Bärlauch unterheben

6.Nun in die gefettete Auflaufform etwas von der Erbsen-Bärlauchsahnesoße geben, 3 Lasagneplatten auflegen, mit 1/3 des Gemüses belegen, 1/3 des Käses darüber verteilen. Dann fortfahren mit 3 weiteren Lasagneplatten, Gemüse, Käse und Bärlauch-Erbsensoße. Nun die letzten 3 Platten, Gemüse, Käse und Soße.

7.Ich habe nicht den Käse als letztes darauf gegeben, sondern die Soße - so ist die Kruste nicht so hart, da sich der Käse mit der Soße vermischt. Natürlich kann man auch den Käse als oberste Schicht nehmen.

8.Im vorgeheizten Backofen bei 190° Ober/Unterhitze ca. 40 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüselasagne mit Bärlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüselasagne mit Bärlauch“