Buchweizen - Käse - Bratling auf Kartoffel - Wirsing - Sahne - Bett

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wirsingkohl geschnitten 1 mittelgroßen
Zwiebeln geschnitten 1 große
mildes Kokosfett 30 gr.
Kartoffeln klein gewürfelt 6 mittelgroße
Gemüse-Salz etwas
frischen Pfeffer etwas
vegane Kokos-Sahne 100 ml
frisch gemahlene Muskat etwas
****************
gegarter Buchweizen 800 gr.
griebenen Parmesan 300 gr.
Leinsamen 3 EßL
Zwiebeln gehackt 2 Stück
Salz & Pfeffer etwas
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL
Kokosöl zum ausbacken etwas
***************
grob gemahlene Nüsse nach Wahl 3 handvoll
Cashewnuss - Bruch hier

Zubereitung

Vorbereitung

1.3 Tassen Buchweizen in einer Gemüsebrühe garen und etwas ausquellen lassen.

2.Im heißen Kokosfett die Zwiebel anlassen, dazu den geschnittenen Wirsingkohl geben und etwas dünsten lassen. Nun kommen die gewürfelten Kartoffeln und die Gemüsebrühe dazu, mit einem Deckel verschließen und leicht köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind. Jetzt die Sahne unter rühren, mit Salz & Pfeffer und etwas Muskat abrunden und mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Buchweizen - Käse - Bratling

3.Den Buchweizen in eine Schüssel geben, den Parmesan und den Leinsamen dazu und alles zu einem Teig gut vermischen, mit Salz,Pfeffer und etwas Kurkuma würzen.

4.In einer Pfanne etwas Kokosöl auslassen, aus dem Buchweizen/Parmesanteig kleine Bratlinge formen und diese im Kokosöl von beiden Seiten ausbacken.

Anrichten

5.Die teller sollten im Backofen vorgewärmt sein. Darauf vom Wirsing geben und die Bratlinge drauf legen, darüber Nüsse streuen, dazu nehme ich gern Ceshewnüsse, da ich diese gern als Bruch kaufe. Noch etwas Leinsamen drüber streuen und fertig :-) Es war ein leckeres Essen und wird es ganz bald wieder geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchweizen - Käse - Bratling auf Kartoffel - Wirsing - Sahne - Bett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchweizen - Käse - Bratling auf Kartoffel - Wirsing - Sahne - Bett“