Kräutersuppe aus dem „Wuidaragarten“ mit geröstetem Bauernbrot

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zwiebel 1 Stk.
Kartoffeln 350 g
Sahne 250 ml
Weißwein 1 Schuss
Öl 1 Schuss
Zucker 1 EL
Gemüsebrühe 1 l
Spinat frisch 100 g
Kräuter 100 g

Zubereitung

1.Zuerst die Zwiebel klein schneiden, die Kartoffeln schälen und klein schneiden, die Kräuter klein schneiden und den Spinat blanchieren.

2.Dann die Zwiebeln in Öl anschwitzen, den Zucker zugeben und karamellisieren lassen.

3.Mit dem Weißwein ablöschen, Kartoffeln und Gemüsebrühe zugeben und die Kartoffeln weich kochen.

4.Sahne und Zitronenabrieb zugeben, alles pürieren.

5.Kurz vor dem Servieren Kräuter dazugeben und fein pürieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräutersuppe aus dem „Wuidaragarten“ mit geröstetem Bauernbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräutersuppe aus dem „Wuidaragarten“ mit geröstetem Bauernbrot“