Eierlikörgugelhupf

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 5
Puderzucker 220 gr.
Vanillinzucker 1 Päckchen
neutrales Öl 250 ml
Eierlikör 250 ml
Speisestärke 125 gr.
Mehl 125 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
für die Form:
Butter zum Ausfetten etwas
Semmelbrösel zum Ausstreuen etwas
für die Glasur:
Puderzucker 200 gr.
Zitronensaft 3-4 Eßl.
Kokosraspeln etwas

Zubereitung

1.Alle oben genannten Zutaten zu einem Rührteig verrühren. Dann eine Gugelhupfform mit der Butter ausfetten und mit den Semmelbröseln austreuen. Restliche Semmelbrösel wegwerfen. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 30 Minuten fertig backen. Den Kuchen abkühlen lassen, stürzen und aus dem Puderzucker und Zitronensaft einen Guß herstellen. Über den Kuchen verteilen und mit den Kokosflocken betreuen. Jeder Ofen backt anders, also immer mal eine Probe machen!

2.Tipp! Um noch mehr Eierlikörgeschmack zu bekommen, kann man den Puderzucker mit Eierlikör verrühren, statt mit Zitronensaft!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikörgugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikörgugelhupf“