Spagetti Bolognese

1 Std 5 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spagetti 500 Gramm
für die Bolognese
Bio-Rinderhack 500 Gramm
Kloblauchzehe 2 Stk.
mittelgroße Zwiebel 1 Stk.
Tomatenmark 100 Gramm
Olivenöl 3 EL
Tomaten gehackt 2 kl. Dosen
Basilikum gehackt und Blätter zum dekorieren etwas
Streukäse oder Parmesan etwas
Salz, Pfeffer und etwas Zucker etwas
etwas weißen Balsamico etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Zuerst einmal.... eine gute Bolognese braucht Zeit. ;) Die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln bzw hacken und in dem Olivenöl andünsten. Anschließend das Hackfleisch zufügen und ordentlich "krümelig" anbraten (bis auch das ausgetretene Eiweiss/Wasser verdunstet ist). Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Tomatenmark zufügen und solange rühren, bis das Hack von allen Seiten gut angeröstet ist. Dann die Dosentomaten zufügen und solange LANGSAM vor sich hin kochen lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Das wird in der Regel etwa 40 min. dauern. Öfter umrühren, brennt gerne an. ;) In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung aldente kochen. Am Ende der Bolognese den gehackten Basilikum und einen Spritzer Balsamico zufügen und noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zucker (jeder wie er mag eben) abschmecken. Die Bolognese mit den Spagetti und Streukäse (oder Parmesan) servieren. Gutes Gelingen! ;)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spagetti Bolognese“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spagetti Bolognese“