Bienenkörbchen, gefülltes Gebäck

1 Std 12 Min schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
gemahlene Wal- oder Haselnüsse 200 g
Puderzucker 200 g
Eiweiß 1 Stk.
dunkeler Rum, alternativ, muss nicht sein 1 EL
Förmchen für gefülltes Gebäck von Tascoma 1 Stk.
Kondensmilch gezuckert 1 Dose
Teigringe als Unterlage
Mehl 140 g
Butter 100 g
Puderzucker 40 g
Eigelb 1 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
12 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
5 Std 12 Min

1.Kondesmilchdose in einen Topf mit kochendem Wasser geben: Die Dose muss vollständig mit Wasser bedeckt sein. 2 1/2 Stunden sieden lassen, das Wasser darf nicht kochen, nur sieden! Danach die Dose abkühlen lassen, aufmachen und die Karamelmaße zum Füllen auf die Seite stellen.

2.Zutaten, außer Karamelmaße, vermischen, Teig verkneten und im Kühlschrank ca. 1/2 Stunde ruhen lassen.

3.Teigmaße in das Förmchen füllen und mit dem Stösel (gehört zum Förmchen) die ausgehöhlten Gebäckstücke formen.

4.ZUtaten für Teigringe zu einem glatten Teig verrühren, in die Frischhaltefolie einpacken und für 1 Stunde im Kühlschrankn ruhen lassen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und mithilfe von rundem Förmchenteil die Plätzchen ausstechen. Im Ofen ca. 12 Min. hell backen, abkühlen lassen.

5.Die Karamelmaße mit Spritzbeutel in die ausgehöhlten Gebäckstücke füllen, mit dem Teigringen schließen.

Auch lecker

Kommentare zu „Bienenkörbchen, gefülltes Gebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bienenkörbchen, gefülltes Gebäck“