Apfel-Cranberry Kuchen ohne backen

25 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Boden
Datteln 50 g
Vanille 1 Prise
Mandeln gemahlen 45 g
Walnüsse 40 g
Sesam 20 g
Füllung
Agar-Agar. Trockenprodukt 2 TL gehäuft
Apfelmus 280 g
Cranberries frisch 125 g

Zubereitung

Boden

1.Datteln und Walnüsse grob hacken und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Die Springform mit Öl leicht einfetten. Dann den Teig kurz durchkneten und in die Form geben und verteilen und am Rand hochziehen.

Füllung

2.Das Apfelmus in einem Topf erhitzen und das Agar Agar hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, dann den Herd ausstellen und die Cranberries drunterrühren. Abschmecken und wenn es nicht süß genug ist, noch süßen (z.b. mit Zucker). Dann auf den Tortenboden geben und dann abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.

TIPP

3.Bei mir war der Boden sehr weich, so dass das umlagern auf eine Tortenplatte schwer ging, so habe ich ihn einfach für 2-3 Stunden in den TK gestellt. Dann klappte es wudnerbar

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Cranberry Kuchen ohne backen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Cranberry Kuchen ohne backen“