Gekörnte Gemüsebrühe

Rezept: Gekörnte Gemüsebrühe
2
2
1592
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Tomaten
0,5
Zucchini
2 kl.
Zwiebeln
2 grosse
Karotte
1 kl.
Lauch
0,5 knolle
Sellerie frisch
1
gelbe Paprika
2 EL
Maggi
1 EL
Olivenöl
0,5 TL
je Thymian, Oregano, Muskat, Weißer Pfeffer
1 EL
8-Kräuter TK
60 g
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.02.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
6,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gekörnte Gemüsebrühe

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz

ZUBEREITUNG
Gekörnte Gemüsebrühe

1
Alles waschen, schälen und in Würfel schneiden.
2
Bei den Tomaten den Strunk entfernen!
3
Alles in eine Küchenmaschine geben, am besten in folgender Reihenfole: Tomaten, Zwiebeln, Lauch, Paprika, Zucchini, Karotten, Sellerie!
4
Wenn alles gut durchpüriert ist die Gewürze, Kräuter und das Öl dazu geben und gut vermischen!
5
Die Masse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 8 Std. bei 70°C Umluft trocknen lassen
6
Wenn alles trocken ist die Platte in kleine Stücke brechen und nochmal in der Küchenmaschine zerkleinern bis ein feines Pulver entstanden ist!
7
Am besten dann in ein Glas mit drehverschluss füllen und dunkel und kühl lagern!
8
Die Brühe hält sich ca. 6 Monate

KOMMENTARE
Gekörnte Gemüsebrühe

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich fertige meine Gemüsebrühe auch selber. Allerdings besitze ich ein Dörrgerät, wo ich die einzelnen Sorten an Gemüsse und auch Kräutern trockne. So getrocknet zerkleinere ich alles im Zusatzgerät meines Mixstabes und fülle es dann - gemischt - in Gläser ab. Auf die Zugebe von Öl kann ich dabei auf jeden Fall verzichten. Es bleibt so gemixt auch mehr als 1 Jahr einsatzklar. Wer aber kein Dörrgerät besitzt .... und das habe ich ja auch einmal ... für den ist Deine Zubereitung sicherlich eine gute Rezeptur. Toll gemacht. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich mache meine gekörnte Gemüsebrühe seit Jahren selber und im Prinzip ist deine Zusammensetzung der Gemüsesorten okay. Ich würde jedoch niemals zu dieser reinen Bio-Geschichte Maggi verwenden und ich bin auch sehr skeptisch, was die Zugabe von Öl betrifft, denn trocknen kann das Ganze ja dann nicht mehr so richtig. Auch hatte ich bei den ersten Versuchen Probleme mit dem Mixen. Spätestens bei der Zugabe der Karotten hat es mein Mixer (WMF und wirklich stark) nicht geschafft. Deshalb bin ich dazu übergegangen und habe Karotten und Sellerie geraspelt. Gut gefällt mir die Zugabe von den Kräutern und das werde ich das nächste Mal sicher auch machen.
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Gekörnte Gemüsebrühe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung