Vorrat: Mittelscharfer Kräutersenf

40 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 50 Personen
Senfmehl, gelb - gibts im Netz 250 Gramm
Wasser 200 ml
Weinessig 100 ml
Balsamico dunkel 50 ml
Honig 100 Gramm
Kräutersalz 25 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Wacholderbeeren 5 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Wacholderbeeren, Piment- und Pfefferkörner mit dem Messerrücken zerdrücken.

2.Wasser mit den Essigsorten, Honig, der, mit der Schale grob zerkleinerten Zwiebel und den Gewürzen aufkochen und abgedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann absieben und abkühlen.

3.In einer Schüssel das Senfmehl mit dem Salz mischen und mit dem Sud verrühren. Die Konsistenz kann man durch Zugabe von Wasser oder auch Weißwein selber bestimmen.

4.Den Senf nun in Schraubdeckelgläser füllen und mindestens zwei Wochen vor Gebrauch reifen lassen.

5.Eure Anfragen: Der Senf hält im Kühlschrank locker 9 Monate. Das Kräutersalz hab ich selber gemacht und es besteht aus einer gekauften getrockneten Kräutermischung ohne irgendwelchen Zusatzstoffe. Leider hab ich das Etikett nicht mehr, aber man kann im Prinzip alles an getrockneten Kräutern nehmen, was man hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Mittelscharfer Kräutersenf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Mittelscharfer Kräutersenf“