KuchenZwerg: kleiner GUGELHUPF

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten Teig:
Butter weich 125 gr.
Zucker fein 125 gr.
Vanillestange , das Mark daraus 1
Eier Größe M zimmerwarm 3 Stk.
Mehl Typ 550 250 gr.
Backpulver 8 gr
Rumrosinen 2 EL
Zitronat (Sukkade) 2 EL
Orangeat 2 EL
Puderzucker für die Deko etwas
20cm Durchm. Gugelhupfform etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Rumrosinen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zitronat und Orangeat mit etwas Mehl bestäuben und mit einem scharfen Messer kleinhacken. Die Kuchenform mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.

Zubereitung Teig:

2.Butter und Zucker schaumig rühren, bis eine hellgelbe Masse entstanden ist. Einzeln die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen ... sieben ... und eßlöffelweise unter die Buttermischung rühren. Rumrosinen, Zitronat und Orangeat zum Schluß nur kurz unterrühren.

3.Den fertigen Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und glattstreichen. Auf dem Grillrost des Backofens setzen und auf die mittlere Schiene in den Backofen geben. Gugelhupf ca. 50 Min. abbacken (Stäbchenprobe machen), da das Material der Kuchenform auch über die Backzeit entscheidet.

4.Fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen ... 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Danach erst auf ein Kuchengitter stürzen und völlig auskühlen lassen.

5.Kalten Kuchen mit reichlich Puderzucker bestäuben und mit einer schicken, runden Serviette dekorieren. Kuchen als Mitbringsel in Klarsichtfolie (für Blumen) einschlagen.

6.Meine Schwester hat sich über diesen "Blumengruß" sehr gefreut. Sie mag nämlich Gugelhupf sehr gerne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KuchenZwerg: kleiner GUGELHUPF“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KuchenZwerg: kleiner GUGELHUPF“