forelle auf porreebett im römertopf

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
forellen küchenfertig 2
porree 4 stangen
zwiebel 1
chilischote mild 1
für die soße
senf 3 el
meerrettich gerieben oder gläschen 3 el
schmand 3 el
wasser 150 ml
apfelsaft 150 ml
zitronensaft 50 ml
senfkörner 1 el
sojasoße spritzer
salz-pfeffer-prise zucker etwas
dill gehackt nach gusto etwas
knoblauchzehe frein gehackt 1

Zubereitung

1.der römertopf wurde einige zeit mit wasser gefüllt und somit gewässert, dann das wasser ausgegossen.. die gewaschenen forellen habe ich gesalzen und gepfeffert. der gesäuberte porree wurde von mir in ringe geschnitten. die zwiebel und die chilischote (ohne kerne ) habe ich gehackt-zwiebel grob ,chili fein. in etwas öl briet ich die zwiebel und chilischote goldbraun an..

2.die zutaten für die soße kamen in einen mischbecher und wurde kräftig verrührt..

3.ich den römertopf legte ich die porreeringe..darauf gab ich das gebratene zwiebel-chiligemisch.. ich füllte dann mit der angerührten soße auf.umgerührt wurde nicht.

4.darauf legte ich die gesalzenen forellen,belegte die forellen mit zitronenscheiben,setzte den deckel auf den römertopf und stellte den topf in den nicht vorgeheizten backofen. mit umluft köchelte das ganze bei 180 grad 60 minuten.. heraus kam herrlich saftiger fisch mit gut durchgezogenem porreegemüse.das gemüse rührte ich nun erst etwas um.

5.dazu gab es bei mir gurkensalat nach wunsch zubereitet..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „forelle auf porreebett im römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„forelle auf porreebett im römertopf“