Käsekuchen mit Mandarinen

1 Std 45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Teig
Margarine 75 Gramm
Zucker 50 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Stück
Mehl 100 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Mandarinen in Spalten 5 Stück
Biozitronenabrieb 1 TL
für den Belag
Quark 250 Gramm
Zucker 50 Gramm
Sahne 100 ml
Eier getrennt 2 Stück
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Bio Zitrone + Abrieb 0,5 Stück
Zucker 1 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 175 Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Margerine mit Zucker, Vanillezucker, 1 pr. Salz, Zitronenabrieb schaumig schlagen, Eier unterrühren und cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Teig in eine gefettete Springform streichen und mit den Mandarinen belegen.

2.Eigelb mit den Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Quark, Sahne, den Saft von der halben Zitrone und etwas Abrieb, Puddingpulver unterrühren. Das Eiweiß mit Zucker zu steifen Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben.

3.Die Quarkmasse auf den Teig streichen und ca. 40-45 min backen bis der Kuchen schön aufgegangen und die Oberfläche schön Goldbraun ist. Den Ofen abschalten und den Kuchen noch ca. 30 min. ruhen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Mandarinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Mandarinen“