Backen: Leinsamen-Brot

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 400 g
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Wasser lauwarm 210 ml
Hefe Würfel 0,5
Ei 1
Leinsamen geschrotet 3 EL
Olivenöl 1 EL
Milch 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
40,6 g
Fett
7,6 g

Zubereitung

1.Mehl, Salz und Zucker mischen. Hefe in das Wasser hineinbröckeln und auflösen; dann zusammen mit dem Ei zur Mehlmischung geben.

2.Alles zu einem Teig verkneten. (Ich benutze dafür die Küchenmaschine.)

3.An einem warmen Ort (z.B. auf der Heizung) abgedeckt ca. 45-60 Minuten gehen lassen.

4.Nun nochmals durchkneten. dabei den Leinsamen unterkneten (ca. 0,5 TL zurückbehalten)

5.Zu einer Kugel formen und auf ein Backblech o.ä. legen. (Ich benutze eine 26er-Silikon-Tortenform, so kann der Teig nicht zu weit auseinandergehen.)

6.In den abgeschalteten Backofen stellen und dort nochmals ca. 45-60 Minuten gehen lassen. Den Backofen mit Wasser besprühen (Blumensprüher) oder auf den Boden etwas Wasser geben.

7.Öl und Milch verquirlen (ich benutze dazu einen Hand-Milchaufschäumer) und diese Mischung auf das Brot streichen. Mit dem zurückbehaltenen Leinsamen bestreuen.

8.Im Backofen bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Leinsamen-Brot“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Leinsamen-Brot“