Zartes Hähnchenbrust in Weissweinsoße

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 2
Zwiebel gehackt 1
Weisswein,Salz,Pfeffer etwas
etwas Speisestärke etwas
Cocoöl zum anbraten etwas
Champignons frisch und in Scheiben geschnitten 100 Gramm
Gemüse-Brühwürfel oder Hühnerbrühe 200 ml

Zubereitung

Hähnchenbrust säubern,in Cocoöl von allen Seiten anbraten,und dann aus der Pfanne nehmen,abdecken. In der selben Pfanne die Zwiebel glasig dünsten,dann die Champignon dazu ,mit Weisswein ablöschen,und etwas Brühe dazu geben.Abschmecken mit den Gewürzen.Nun mit Speisestärke die Soße binden,alles nochmals aufkochen und erst jetzt die angebratenen Hähnchenbrust in die Soße legen (die Brüstchen sind innen noch roh) die Brüstchen garen in der Soße die nicht mehr kochen darf,(Deckel auf den Topf geben oder Teller die dann gleich heiß werden zum servieren)Die Brüstchen sind nach ca. 10 Minuten gar,zart und saftig.Es ist darauf zu achten,das die Soße nicht sprudelnd kocht,da sonst die Brüstchen zäh und trocken werden. Dazu reicht man lockeren Jasminreis und etwas Gemüse oder Blattsalat. Bilder gebe ich später ein

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zartes Hähnchenbrust in Weissweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zartes Hähnchenbrust in Weissweinsoße“