Roggenbrot

Rezept: Roggenbrot
verfeinert mit Apfel und Schinken
1
verfeinert mit Apfel und Schinken
01:50
3
1555
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Roggenmehl
300 Gramm
Apfel gerieben
2 Päckchen
Trockenhefe
4 Scheiben
Schinken luftgetrocknet oder Schwarzwälder Schinken
2 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Zucker
2 Esslöffel
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1088 (260)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
45,4 g
Fett
6,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Roggenbrot

ZUBEREITUNG
Roggenbrot

1
Die Äpfel schälen und reiben. Den Schinken fein würfeln. Das Mehl mit der Hefe, Salz, Zucker mischen und dann Schinken und Olivenöl zugeben. Nun nach und nach so viel Äpfel dazu geben bis ein Teig entsteht , der sich schön zur Kugel formen lässt. Diesen dann für ca. 1 Stunde warm stellen und gehen lassen , bis er sich verdoppelt hat. Das ganze noch einmal durchkneten, in eine Kastenform füllen, bzw. zum Laib formen, 30 min. gehen lassen und dann für ca. 45 min. in der Backofen bei 175 Grad. Nach dieser zeit herausnehmen, Klopfprobe machen( es muß hohl klingen,wenn man auf den Boden klopft.) und zum abkühlen auf ein Gitter legen.

KOMMENTARE
Roggenbrot

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist ja ein tolles Brot. Bestimmt schön saftig.
   Honeysuckle
Der Saft von den Äpfeln reicht aus , deshalb muß man ein bischen mit der Menge variieren.Je nachdem was man für Äpfel hat. Mit dem Foto einstellen, muß ich noch üben, das will bei mir noch nicht so. L.G.Tine
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Gut beschrieben, bin zum nachbacken angeregt worden. Braucht man kein Wasser dazu? Reicht der Saft der Äpfel? Ein foto wär noch schön gewesen, aber ich kann es mir auch so gut vorstellen. LG.vom Waltl !

Um das Rezept "Roggenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung