Chocolate Peanut Butter Cheesecake

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Boden:
Oreo Kekse 200 g
Butter geschmolzen 60 g
Für die Füllung:
Frischkäse 400 g
Erdnussbutter 180 g
Eier 3 Stück
Zucker fein 100 g
Vanillezucker 3 TL
Speisestärke 3 gestrichene TL
Für das Topping:
Sahne 50 ml
Zartbitterschokolade klein gehackt 50 g
Erdnüsse frisch, gehackt 20 Stück

Zubereitung

1.Die Oreo Kekse in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Krümel in eine Schüssel geben und mit der Butter vermischen. Die Masse in der gut gefetteten Form (26er Springform) verteilen und den Boden mit den Fingern fest drücken.

2.Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 160 Grad vorheizen.

3.Alle Zutaten für die Füllung mit dem Mixer glatt rühren, aber nicht luftig schlagen. Füllung auf dem Boden verteilen. Den Käsekuchen etwa 15 Minuten backen, die Masse soll nur stocken, aber nicht braun werden. Nach dem Backen kurz in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form herausnehmen und auf einen Rost setzen.

4.In der Zwischenzeit Schokolade in der Sahne bei geringer Hitze schmelzen und gut durchrühren, anschließend mit einem Löffel auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben mit gehackten Nüssen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chocolate Peanut Butter Cheesecake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chocolate Peanut Butter Cheesecake“