Glögg

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
mit Alkohol:
Rotwein 1 l
Rum 8 cl
oder je nach Geschmacksrichtung: Weinbrand, Wodka, Aquavit etwas
ohne Alkohol:
roter Trauben- oder Kirschsaft 1 l
Rumaroma etwas
weitere Zutaten für beide Variationen:
Zucker 100 g
Zimtstange 1
frischen Ingwer 20 g
Kardamom-Pulver 2 TL
Nelken 4
Rosinen 100 g
Mandeln, geschält, grob zerkleinert 50 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
8 Std 30 Min

1.Rotwein mit Rum, Zucker und der Zimtstange in einen Kochtopf geben und auf kleiner Flamme langsam erwärmen.

2.Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3.Nun Ingwer, Kardamom, Nelken und Rosinen zufügen und den Glögg bis auf 75° erhitzen. Dabei immer mal umrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Der Glögg darf aber NICHT KOCHEN. Vom Herd nehmen, Deckel drauf und über Nacht durchziehen lassen.

4.Am nächsten Tag den Glögg durch einen Filter gießen und die Gewürze auffangen. Wer Rosinen mag, lässt sie im Punsch. Oder man fängt sie ebenfalls - aber separat - auf, um sie später auch portionsweise - jedem, der sie mag - vor dem Einfüllen des Glögg's ins Glas zu geben.

5.Vor dem Servieren wird der Punsch wieder erhitzt (nicht gekocht ! ) und es werden dann noch portionsweise die gehackten Mandeln hinein gegeben.

ohne Alkohol:

6.Da in Schweden auf der Straße kein Alkohol verkauft werden darf, trinkt man ihn dort auch ohne Alkohol.

7.Die Zubereitung ist wie mit Alkohol, nur dass man eben den Saft erhitzt und ihn mit Rumaroma parfümiert.

8.Alle weiteren Schritte sind gleich.

9.Dazu essen die Schweden gerne LUSSEKATTER................die findet ihr im nächsten Rezept.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glögg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glögg“