Saftiger Kokoskuchen mit Tonkabohne

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Teig
Eier 2
Muscovadozucker 180 g
Salz 1 Prise
selbstgemachter Vanillezucker 1 EL
Backpulver 1 Pck.
Mehl 265 g
Buttermilch 200 ml
Belag
Kokosraspeln 100 g
Rohrohrzucker 2 EL
Guss
Butter 100 g
Sahne 150 ml
Tonkabohne, fein gerieben 0,5

Zubereitung

1.Zuerst eine kleine Springform unten mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Den Muscovadozucker mit den beiden Eiern und der Prise Salz schön schaumig schlagen, der Zucker sollte sich vollständig aufgelöst haben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dann abwechselnd mit der Buttermilch zur Eiermischung geben, der Teig sollte schön fluffig sein.

3.Den Teig dann in eine Springform füllen und die Kokosraspeln oben auf dem Teig verteilen und den Rohrohrzucker darüber streuen und dann auf mittlerer Schiene 40 - 45 MInuten backen.

4.10 Minuten vor Backende die Butter mit der Sahne und dem Tonkabohnenabrieb in einem Topf aufkochen. Dann den Kuchen aus dem Ofen holen (Stäbchenprobe) und die gekochte Sahnemischung noch heiss über den heissen Kuchen mit einem Löffel verteilen. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen und dann aus der Springform nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saftiger Kokoskuchen mit Tonkabohne“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftiger Kokoskuchen mit Tonkabohne“