Markklößchen

50 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindermark 40 gr.
Semmelbrösel 50 gr.
Brötchen alt 0,5
Petersilie fein geschnitten 2 EL
Ei 1
Salz, Pfeffer, Muskat etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Das Mark aus den Knochen lösen, zerdrücken und in einem Topf bei milder Hitze auslassen, durch ein Sieb gießen ( können immer kleine Knochensplitter drin sein ) und erkalten lassen, die Brötchenhälfte in warmes Wasser legen, bis es vollgesogen ist, dass gut ausdrücken und beiseite stellen

2.Das Mark schaumig schlagen und mit Semmelbröseln, Brötchen, Petersilie und Ei gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

3.Kleine Klößchen formen und in die kochende Brühe geben, sofort den Herd runterschalten, so dass die Klößchen nur noch " ziehen "

4.Wenn sie an der Oberfläche schwimmen sind sie gut

5.Ich hab einen Teil davon eingefroren.....einfach auf einer Platte vorfrieren lassen ( ohne dass sie sich berühren, sonst kleben sie aneinander ) und dann in eine Dose packen.....bei Bedarf dann gefroren in die Suppe legen und warten bis sie oben sind

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Markklößchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Markklößchen“