Geldbeutel-Schoner

2 Std 40 Min leicht
( 153 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl Type 405 800 g
Salz 1 Teel.
Zucker oder weniger 2 Teel.
warmes Wasser oder etwas mehr 250 ml
Trockenhefe 1 Eßl.
Eier leicht verquirlt 2 Stück
Pflanzenöl 4 Eßl.

Zubereitung

1.Die Hefe mit dem Zucker in dem warmen Wasser auflösen. Die anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen, das Hefewasser dazugeben und kräftig vermischen. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich in etwa verdoppelt hat (Dauer ca. 45 Min.).

2.Anschließend den Teig mit den Handflächen zusammendrücken und wieder kräftig durchwalken. Danach nochmals mind. 45 Min. gehen lassen.

3.Erneut durchwalken, ca. fingerdick ausrollen und dann mit einem Glas (Durchmesser ca. 7 cm) Burger-Brötchen ausstechen. Aus der obigen Masse lassen sich ca. 25 - 30 Stück ausstechen. Danach nochmals 45 Min. gehen lassen.

4.Ofen auf 210 Grad vorheizen, dabei schon zwei größere Behälter mit Wasser in den Ofen stellen (sehr wichtig für das Backergebnis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!). Die Brötchen in den Ofen schieben und die Temperatur auf 180 Grad herunterstellen. Mit Ober- und Unterhitze backen (keine Umluft). Nach 20 - 30 Minuten sind die Brötchen leicht braun und fertig.

5.Die Brötchen lassen sich hervorragend einfrieren und bei Bedarf schnell in der Mikrowelle auftauen. Superlecker sind diese Brötchen für Hamburger nach Wunsch belegt. Außerdem kann man sie auch mit Marmelade oder Nuss-Nougatcreme als Frühstücksbrötchen (leicht warm) verspeisen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geldbeutel-Schoner“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 153 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geldbeutel-Schoner“