Sonntagsbrötchen

Rezept: Sonntagsbrötchen
auch wunderbar als Baguette zu backen
637
auch wunderbar als Baguette zu backen
01:00
61
153069
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Weizenmehl
1 Pck.
Trockenhefe
1 Teel.
Salz
4 Eßl.
Walnussöl oder einfaches Öl
330 ml.
lauwarmes Wasser
1
Ei verquirlt zum Bestreichen
KOCHBOXEN ENTDECKEN
ANZEIGE
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sonntagsbrötchen

Blacksmurf-s Smoked Turtles

ZUBEREITUNG
Sonntagsbrötchen

1
Aus allen Zutaten, bis aufs Ei, einen Hefeteig herstellen. Diesen dann an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und in 6-8 Teile teilen und mit der Hand zu Brotchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Messer eine oder drei Kerben einschneiden.
2
Im auf 70 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittl. Schiene nochmals 30 Min. gehen lassen. Danach die Temperatur auf 200 Grad stellen und die Brötchen 40 Min backen. Zum Backen eine Tasse mit Wasser mit auf das Blech stellen. Jetzt mit Eigelb bestreichen und die Temperatur auf 240 Grad stellen, damit die Brötchen in noch 10 Min. gut Bräunen.
3
Man kann auch wunderbar zwei Baguettes formen und auf die gleiche Weise herstellen.

KOMMENTARE
Sonntagsbrötchen

   Danii2505
was habe ich falsch gemacht? Habe genau alles nach Anleitung gemacht, aber der Teig war viel zu flüssig und somit konnte ich keine Brötchen formen sondern es wurde ein riesen großer Haufen
   Moenchen3412
kann man den Teig am Abend vorher machen?
   Angie45
Irgend etwas habe ich wohl falsch gemacht :( ich versuche es morgen nochmal.
Benutzerbild von lupina1973
   lupina1973
wow lecker.... schon geschnappt :)
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Mein Drucker rattet schon fleißig,denn das ist ein tolles Rezept,was ich bald nachbacken werde.Viele viele ************chen dafür.VLG.Bärbel

Um das Rezept "Sonntagsbrötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung