Mini - Russischer Zupfkuchen zum Valentinstag !

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mürbeteig :
Mehl gesiebt 150 g
Butter gewürfelt 75 g
Zucker 1,5 Esslöffel
Eier 1 Stk.
Kakaopulver schwach entölt 2 Esslöffel
verfeinern mit :
Strohrum 1 Esslöffel
Creme :
Quark Magerstufe 325 g
Bio Zirone !
Zitronenschale gerieben 1 Prise
Puddingpulver 1 Päckchen
Eier 1 Stk.

Zubereitung

Teig :

1.Mehl + Kakaopulver auf die Arbeitsplatte sieben.

2.Butter, Zucker, Ei in das Mehl geben.

3.Rum zugeben und nun rasch rasch verkneten. Teig in Folie wickeln und ca 30. Min. in den Kühlschrank stellen.

4.Einen Teil zur Seite legen für einige Streusel.

5.Teig aus der Folie wickeln, auf wenig Mehl ausrollen.

6.Springform ausbuttern. Teig auf den Boden + Rand drücken.

Quark - Creme :

7.Alle Zutaten zusammen rühren, auf den Boden geben und glatt streichen.

8.Restteig als Streusel auf dem Quark verteilen und backen ca.35 Min. bei 170 °C

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini - Russischer Zupfkuchen zum Valentinstag !“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini - Russischer Zupfkuchen zum Valentinstag !“