"Low-Carb Nusstorte"

Rezept: "Low-Carb Nusstorte"
Tortenschlacht 2. Sendung / 2. Runde Christiane (22.11.2014)
52
Tortenschlacht 2. Sendung / 2. Runde Christiane (22.11.2014)
06:40
0
6389
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden
250 g
Macadamianüsse gemahlen
250 g
Haselnüsse gemahlen
250 g
Walnüsse grob gemahlen
180 g
Xylit
12 Stk.
Eiweiß
12 Stk.
Eigelb
Pudding: (für 500 ml)
3 Pk.
Gelatine
2 EL
Xylit
500 ml
Milch
30 g
Eiweißpulver
1 Stk.
Vanilleschote
Füllung
250 g
Butter
100 g
Vanillepudding, Low Carb
750 ml
Sahne
75 g
Xylit
1 Tafel
Milchschokolade Nougat, Low Carb
2 Stk.
Birnen
4 EL
Amaretto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
16,7 g
Fett
32,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Low-Carb Nusstorte"

ZUBEREITUNG
"Low-Carb Nusstorte"

Boden
1
Aus den Zutaten sollen 3 Böden entstehen. Für jeden Boden werden jeweils 4 Eier getrennt und das Eiweiß mit 60g Xylit steifgeschlagen. Die Eigelbe werden schaumig gerührt. Danach werden die Eigelbe unter die Eiweiße gehoben. Die Haselnüsse, die Walnüsse und die Macadamianüsse werden jeweils zu einem Teig hinzugefügt. Die drei Biskuitböden werden in 3 x 20 cm Backformen gebacken. Ca. 30 Minuten bei 175 Grad backen.
Pudding
2
Am besten man kocht den Pudding einen Tag vorher, denn dann kann er richtig aushärten. Falls die Zeit nicht da ist, dann muss der Pudding gut kalt gestellt werden, damit er zu einer festen Konsistenz ziehen kann. Zuerst muss die Gelatine in kaltem Wasser laut Packungsanweisung eingeweicht werden. Dann wird die Milch im Topf aufgekocht und die Gelatine dazugeben und durch Rühren aufgelöst, dann kommt noch das Eiweißpulver und die ausgekratzte Vanille sowie Xylit dazu. Noch kurz aufkochen und dann in eine Schale füllen und gut auskühlen lassen, bis der Pudding fest ist.
Füllung
3
Birnen klein schneiden und mit Wasser und Amaretto kochen. Die Sahne mit 75 g Xylit steif schlagen, die gekochten Birnenstücke und die klein gehackte Schokolade unterheben. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Low Carb Pudding zu einer Creme verarbeiten. Nachdem die Creme kaltgestellt wurde, kann sie auf den einzelnen abgekühlten Teigböden verteilt werden, darauf dann noch die Birnensahne. So mit jedem Boden verfahren und ruck zuck ist der Kuchen zusammengesetzt.

KOMMENTARE
"Low-Carb Nusstorte"

Um das Rezept ""Low-Carb Nusstorte"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung