Spinat - Spätzle mit Mirabellenkompott.

50 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig :
Eier Freiland 3 Stk.
Salz grob 1 Teelöffel
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 200 ml
Weizenmehl 230 g
Weizenvollkornmehl 80 g
blanchieren :
Spinat tiefgefroren 170 g
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Wasser gesalzen 2 Liter
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Spätzle abschmelzen :
Butter 1 Stk.
Brotwürfel 100 g
Sonnenblumenkern geröstet 4 Esslöffel
selber eingekocht:
Mirabellenkompott 1 Glas

Zubereitung

1.Eier + Salz schlagen, Mineralwasser langsam dazu rühren.

2.Mehl Portionsweise untermischen, es dürfen keine Klümpchen enstehen. Teig würzen.

3.Spinat blanchieren, kurz vor Ende Zwiebel zugeben ca. 2 Min. mit blanchieren. abschütten, abschrecken , gut ausdrücken. Etwas klein schneiden,in den Teig rühren. Teig sollte nun mindestens 30 Min. ruhen.

4.Wasser zum Kochen bringen, kleine Teigmenge auf den Lochteller geben und Teig einschaben. Geht auch mit einer Spätzlereibe.

5.Sobald die Spätzle hoch kommen, abschöpfen abschrecken, sont kleben sie aneinander.

6.Spätzle in heißer Butter schwenken.

7.Croutons herstellen über die Spätzle geben. Sonnenblumenkerne geröstet, ebenfalls darüber geben.

8.Mirabellenkompott dazu reichen ( selber eingekocht ).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat - Spätzle mit Mirabellenkompott.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat - Spätzle mit Mirabellenkompott.“